Star Wars in der „Sterneninsel“

Pforzheimer Zeitung vom 20. Oktober 2015

Galaktische Stimmung bei der Motto-Feier des Kinderhospizdiensts
Besuch kostümierter Mitglieder eines Fanclubs

Voll kostümiert präsentieren sich Mitglieder des Star-Wars-Fanclubs in der „Sterneninsel“. FOTO: GREDEL
Voll kostümiert präsentieren sich Mitglieder des Star-Wars-Fanclubs in der „Sterneninsel“. FOTO: GREDEL

„Heute holen wir die Galaxie her. Möge die Macht mit euch sein.“ Mit diesen Worten eröffnete Angelika Miko, Einsatzleiterin des Kinder- und Jugendhospizdienstes „Sterneninsel“, die Star-Wars-Party in der Einrichtung. Süßigkeiten und Star-Wars-Muffins für die Kinder und deren Familien, Filmmusik und allerlei Jedi-Zubehör zum Thema bildeten den Auftakt der Feier.

Für die galaktische Stimmung durfte natürlich auch das Ausstrahlen einer Episode an der großen Leinwand nicht fehlen. „Wir haben hier einige Fans unter uns“, so Miko, die noch eine Überraschung für die Gäste bereithielt.

Die Idee für die Motto-Feier entstand für den achtjährigen Alex – an diesem Tag verkleidet und somit besser bekannt als „Obi Wan“. Er ist großer Fan der Science- Fiction-Filme. Höhepunkt des Nachmittags bildete der Besuch einiger kostümierter Mitglieder des weltweit vertretenen Star- Wars-Fanclubs „501st German Garrison“. Als Filmcharaktere, verkleidet, unterhielten sich die aus Pforzheim, Stuttgart und Karlsruhe stammenden Mitglieder mit den Star-Wars-Begeisterten der Einrichtung, die die detailgetreuen und selbstgebauten Kostüme bestaunten, Helme anprobierten und Fotos schossen. Vertreten waren neben den Klon- und Wüstenkriegern die Prinzessin Leia – und auch Darth Vader durfte nicht fehlen. „Unsere imperialen Kostüme stellen wir filmgetreu selbst her“, sagte Steffen Brunner, ein Mitglied der „German Garrison“ aus Karlsruhe. „Wir sind ganz normale Männer und Frauen, die einen Kindheitstraum leben. Wir gehen oft zu Wohltätigkeitsveranstaltungen. Unser Ziel ist es, anderen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.“

Gemeinsam ließen die Fans den Tag bei galaktischem Essen und Star-Wars-Geschenken für die Kinder in der „Sterneninsel“ ausklingen. „Nicht nur die kleinen, auch die großen Gäste sind im Glück. Es ist toll, dass so viele Mitglieder erschienen sind“, so Miko.

MAGDALENA GREDEL | PFORZHEIM