Archiv der Kategorie: Aktuelles

Landtagsausflug für Mitarbeiter der Sterneninsel am 6.11.2019

Für 12 Ehren-und Hauptamtliche Mitarbeiter der Sterneninsel ging es am 6.11.2019 auf Einladung der Fraktion der Grünen in den Landtag nach Stuttgart. Treffpunkt war der Hauptbahnhof Pforzheim, von wo es mit der Bahn nach Stuttgart ging.

Nach einem kurzen Fußmarsch in den Landtag wurden wir vom Organisations-Team der Grünen in Empfang genommen und erfuhren in einer allgemeinen Info Veranstaltung viel Wissenswertes über die Arbeit im Landtag. Den Höhepunkt stellte die Teilnahme an einer laufenden Plenarsitzung dar. Hier konnten wir einige Live Eindrücke von der aktuellen Debattenkultur gewinnen. Im Anschluss gab es die Möglichkeit des Austausches mit der Landtagsabgeordneten der Grünen im Enzkreis, Stefanie Seemann. Abgerundet wurde dieser erkenntnisreiche Vormittag mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Wie immer war es ein kurzweiliges und gutes Miteinander und wir hatten Gelegenheit uns als Sterneninsel Mitarbeiter noch besser kennenzulernen.

Schrottplatztour mit Kindern der Sterneninsel

bei Firma Schirdewan in Pforzheim am 25.10.2019

An einem sonnigen Nachmittag im Oktober fand ein Ausflug der anderen Art für Kinder der Sterneninsel statt. 8 Kinder und 4 Betreuer durften an diesem Nachmittag in die Welt der Schrottauto Verwertung bei der Firma Schirdewan auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim eintauchen. Firmenchef Jürgen Hudelmaier und sein Team führten unsere Gruppe auf kindgerechte Art durch den gesamten Firmenkomplex.

So erlebten die Kinder hautnah die gigantische Autopresse, in der unter großem Getöse die ausgemusterten Fahrzeuge live zu handlichen Paketen gepresst wurden.

Nach diesem, für alle Beteiligten außergewöhnlichem Spektakel, fuhren 2 große Abschleppwagen auf den Hof um alle Kinder zu einer kleinen Fahrt in den schweren LKWs einzuladen. Auch Noah (auf den Rollstuhl angewiesen) wurde von den Schirdewan Mitarbeitern kurzerhand in den LKW gehoben und durfte an exponierter Stelle neben dem Fahrer Platz nehmen. Die Fahrt ging auf den Parkplatz der LKW Krane, Hebebühnen und Gabelstapler. Dort warteten die nächsten Attraktionen auf unsere Gruppe. Mädchen und Jungs nahmen hier allen Mut zusammen und durften unter Aufsicht der Schirdewan Mitarbeiter riesige Autokrane, Hubbühnen und Gabelstapler hautnah erleben und ausprobieren. Nachdem alle Fahrzeuge und Krane ausgiebig von den Kindern getestet waren, ging es zurück in die Firmenzentrale. Soviel Abenteuer macht natürlich hungrig und so gab es zum Abschluss noch Grillwurst und Getränke für die gesamte Gruppe.

Alle waren begeistert von den aussergewöhnlichen Einblicken in die Arbeit der Firma Schirdewan. Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Team um Jürgen Hudelmaier für die unkomplizierte und einfühlsame Gestaltung dieses besonderen Ausflugs.

     

Deutsche Kinderhospizakademie 11. bis 12. Oktober 2019 in Freckenhorst/Warendorf

In einem Minibus haben sich 8 ehrenamtliche Hospizbegleiter der Sterneninsel Pforzheim
auf den langen Weg gemacht und in einem herrlich rustikalen Unterkunft (erinnerte ein wenig an frühere Kinderheime) einquartiert.

Es wurde an verschiedenen Workshops teilgenommen.

  • Leben pur
  • Leben mit Schmerz
  • Selbstbestimmung
  • Lange Begleitungen

Manchmal wurde nur philosophiert oder gebastelt, aber es konnten wertvolle Impulse mit nach Hause genommen werden und die Stimmung war nur gut.

Das zeichnet die Zusammenarbeit der Kollegen im Ehrenamt der Sterneninsel aus … Ein wundervoller Zusammenhalt verschiedener Charakteren mit EINEM Ziel!

Verwöhntag für Mütter in Begleitung der Sterneninsel

„Eine Reise um die Welt mit allen Sinnen“

Muettertag_01_17930c814b„Vielen herzlichen Dank Für die erholsamen Stunden bei Euch. Kaum zu fassen, wie eigentlich fremde Menschen uns allen so einen reichen Tag ermöglichen, danke an alle für ganz neue Lebensfreude, Spaß und Lachen, neue Impulse, ein köstliches Essen, gute Gemeinschaft und das Nach-Hause-Kommen mit einem reich gefüllten Akku“, so lautete im Original eines der zahlreichen Echos vom Verwöhntag für Mütter zu dem die Sterneninsel eingeladen hatte. Für die Mama´s gibt es den monatlichen Müttertreff und mit großem Erfolg. Dank der Unterstützung von Spendern und Sponsoren konnten sich die Mütter nun das erste Mal auf einen ganzen Tag Entspannung und Austausch mit geistigen, musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten einlassen. In den einladenden Räumen der Tanzschule Löwen in Birkenfeld gab es Platz für Kreistänze, einen Drumcircle, Kreatives, Massagen, Märchen und mehr. Carmen Grässle, sowie Dagmar und Deborah Wolf-Müller führten durch die „Reise um die Welt mit allen Sinnen“. Ein fleißiges Küchenteam unter Regie von Sabine Pott zauberte ein Menü passend zur Reise um Orient und Okzident. Mit reich gefülltem Akku nach viel Lachen, guten Gesprächen und einer Schatzkiste gefüllt mit positivem Input und einer Rose machten sich die Mütter am späten Nachmittag wieder auf den Nachhauseweg. Die Sterneninsel begleitet Familien, die in Ausnahmesituationen leben. Leben mit einem Kind, das niemals sein Leben allein gestalten kann, mit einem Kind das eine lebensbedrohliche Erkrankung hat, oder leben mit der Tatsache, dass ein Kind verstorben ist. Die Familien sind rund um die Uhr gefordert, oft müssen die gesunden Geschwister in die „zweite Reihe rutschen“. Die Mütter , die Väter haben über viele Jahre rund um die Uhr Sorge und Versorgung zu tragen. Der ambulante Kinder und Jugendhospizdienst Sterneninsel begleitet und entlastet Familien in deren zuhause in Stadt Pforzheim und dem Enzkreis. Geschwister und Kinder und Jugendliche aus den Trauergruppen haben das Angebot des „Offenen Treffs“ im Kinderschutzbund, und in unterschiedlichen Abständen finden Aktionstage statt. Einig waren sich die Mamas und die Mitarbeiterinnen der Sterneninsel das sich alle nach diesem schönen Tag für die Mütter schon auf ein nächstes mal freuen. Einsatzleiterin Angelika Miko verrät, dass es am Samstag 9. Februar 2013 einen Aktionstag für Geschwister und Kinder und Jugendliche aus den Trauergruppen gibt, und am Sonntag 10. Februar – dem Tag der Kinderhospizarbeit – zum großen Familientag geladen wird. Und natürlich werden im kommenden Jahr auch mal speziell die Väter verwöhnt.